Hypnose

Hypnose ist die wohl älteste und natürlichste Heilmethode, die der Mensch kennt. Sie wurde in alter Mythologie als göttlicher Schlaf bezeichnet und wird seit 1958 als wirksame und sichere Ergänzung zur Medizin, als sehr effizientes Verfahren betrachtet. So löst sich messbar in Trance die Muskelspannung, Herzfrequenz und Blutdruck sinken, Schmerz reduziert sich. Die Atmung wird langsamer und regelmäßiger, selbst die Körpertemperatur verändert sich und der Stresshormonspiegel nimmt ab.

 

All diese Veränderungen erklären, weshalb die Hypnose seit vielen Jahren so erfolgreich angewendet wird. Jeder Mensch erlebt täglich solche angenehmen, leichten Trancezustände, mit denen auch ich arbeite. Sie sind vergleichbar mit Tagträumen oder mit dem tiefen Eintauchen beim Lesen eines spannenden Buches. Alle äußeren Geschehnisse werden zwar wahrgenommen, rücken jedoch für diese Zeit in den Hintergrund unserer Aufmerksamkeit. Hypnose ist also keine Narkose.

 

Hypnose ermöglicht es nicht nur unseren Körper in tiefe Entspannung zu bringen, die innere Vorstellungskraft zu aktivieren und kreative Lösungen zu finden, sondern auch das in jedem Menschen vorhandene „Stille Wissen“ zu nutzen, um so ganz gezielt Heilungsprozesse anzuregen. Dabei gilt, dass nichts gegen den Willen des Patienten geschieht.

 

 

Anamnese

Im Erstgespräch nehme ich den individuelles Veränderungswunsch bzw. Behandlungsziel auf. Gegenseitiges Vertrauen und Offenheit bilden dabei die Basis, damit die gewünschte Wirkung einsetzen kann. In der Anamnes prüfte ich zudem, ob Hypnose die Technik ist, die helfen könnte. Im Gespräch werden auch alle Fragen und das  Vorgehen in der Hypnose besprochen.

Hypnose
Wie oft eine Hypnoseanwendung zum Einsatz kommt und mit welchen Inhalten, richtet sich ganz nach den jeweiligen Wünschen und Zielen. Dabei spielen natürlich die Einzigartigkeit des Patienten und die Reaktionszeit des Unbewussten eine große Rolle. Eine Hypnoseanwendung dauert ca. 45 Minuten, dem schließt sich ein kurzes Gespräch an, und erste Erfolge können sich dann oft schon abzeichnen.

Die Anwendungsbereiche der Hypnose sind vielfältigst,  schauen Sie selbst:

 
Ängste - keine Angst mehr haben vor.....

 

Blockadenlösung

 

Geführte imaginative Reisen in den Körper - zur Anregung der Selbstheilungskräfte bei körperlichen und psychischen Beschwerden

 

Gewichtsreduktion  - Essgewohnheiten verändern, Stoffwechsel positiv beeinflussen etc.

 

Lernschwierigkeiten

Midlife-Krise - Jung bleiben in Körper und Geist
Den Partner finden - Eifersucht -  Spaß beim Sex
Betrogen-Seitensprung bearbeiten - Liebeskummer - Trennungsschmerz

 

Prüfungsvorbereitung - Entspannt zur Prüfung gehen...

 

Raucherentwöhnung  - eine der erfolgreichsten Methoden mit der geringsten Rückfallquote

 

Reinkarnationstherapie - Rückführungen

 

Schmerzen reduzieren

 

Schuldgefühle

 

Stärkung des Selbstbewußtseins - Charisma
Motivation - Erfolg & Leistung

Stressbewältigung
Minderung von Nervosität, Lampenfieber,
Konflikte lösen - Potential entfalten

 

Tiefenentspannung  - Phantasiereise - Heilschlaf  - dient dem Lösen von Verspannungen, der Stärkung des Immunsystems, der Verbesserung von Ein- und Durchschlafvermögen, Konzentrations- und Lernfähigkeit, sowie der Minderung von Nervosität, Ängsten und Schmerzen

 

Unterstützung des Immunsystems bei schweren Erkrankungen und Infektionen

 

- um nur einige Anwendungsgebiete zu nennen.